Moderne Neubauten

 

57 titles have been found.    Refine search   Start new search
Unless otherwise stated, VAT is included in prices from EU Sellers.

Change Searching and Sorting Preferences.
Ship To Country: United States, Mode of Shipping: Standard, Currency: US Dollar, Items Per Page: 25

Please Note: Customizing currency display does not affect invoicing.
All invoicing will be in the original currency that seller trades in.
1 2 3 Next
No. 1
aus Süd- & Mitteldeutschland. Fortlaufend erscheinende illustrierte Blätter für Architektur. Herausgegeben von Wilhelm Kick. Jg. 1 in 10 Lieferungen. - Moderne Neubauten
Moderne Neubauten
Stuttgart, Ebner, (1894).
(45,5 x 32,5 cm). 2 Bll. Mit 99 (statt 100) Tafeln in Lichtdruck. Original-Lieferungsumschläge in Original-Halbleinwandmappe.

Kompletter Jahrgang dieser imposanten Zeitschrift. - Je Lieferung eine Tafel mit Grundrissen, die übrigen mit Fassaden und deren Details. Die Entwürfen stammen u.a. von Leonhard Schäfer, Friedrich von Thiersch, Ludwig Eisenlohr, Bihl & Woltz, Konrad Dollinger, Heinrich Dolmetsch und Hans Grisebach. - Erster Umschlag gestempelt. Mappe mit Gebrauchspuren und restauriert, sonst gut erhalten

[Keywords: Stuttgart; Württemberg]

Language: German

Item number: 102139-01


272 additional items found in
catalog Bautechnik/Architektur - Construction technique, a offered by Antiquariat Gerhard Gruber, Germany
Payments accepted by this seller:
PayPal, Bank Transfer, Other
Price: EUR 240.00
Shipping (Standard): EUR 8.00
Total: EUR 248.00
(app. 313.94 US$)
No. 2
Fortlaufend erscheinende illustrierte Blätter für Architektur. Herausgegeben von Wilhelm Kick. Jg. 2 in 5 Lieferungen. - Moderne Neubauten.
Moderne Neubauten.
Stuttgart, Ebner, (1895).
(46,5 x 33,5 cm). 10 Bll. Mit zahlreichen Abbildungen und 100 Tafeln in Lichtdruck. Original-Lieferungsumschläge in Original-Halbleinwandmappe.

Kompletter Jahrgang dieser imposanten Zeitschrift. - Die Textabbildungen zeigen ausschließlich Grundrisse, während die Tafeln überwiegend Fassaden und deren Details zeigen. Mit Entwürfen u.a. von Otto March, Georg Frentzen, Ludwig Eisenlohr, Johannes Otzen, Fellner & Helmer, Gustav Ziegler, Paul Wallot, Lambert & Stahl, Max Pommer und Schilling & Graebner. - Vereinzelt gestempelt. Zwei Umschläge und die Mappe restauriert. Eine Tafel etwas beschädigt, sonst Text und Tafeln gut erhalten

Language: German

Item number: 102137-01


272 additional items found in
catalog Bautechnik/Architektur - Construction technique, a offered by Antiquariat Gerhard Gruber, Germany
Payments accepted by this seller:
PayPal, Bank Transfer, Other
Price: EUR 350.00
(Shipping not specified)
(app. 443.06 US$)
No. 3
Moderne Neubauten. Zweiter Jahrgang. in fünf Lieferungen. Fortlaufend erscheinende Illustrierte Blätter für Architektur. - Kick, W. (Hrsg.).
[Moderne Neubauten. Zweiter Jahrgang.-]
Kick, W. (Hrsg.).
Stuttgart. Carl Ebner,. Kunstanstalt, o.J.
1. Auflage, Folio. 46,5 x 33,5 cm. unpaginiert Seiten, Halbleinenmappe mit Schlaufenbindung und Leinenecken, Hardcover in Halbleinwand,

In gutem Zustand. die Mappe angestaubt und fleckig, innen etwas stockig, die Lieferungen jeweils lose in einem gefalteten Papierbogen mit Titelaufdruck eingelegt, diese etwas lichtrandig und teils mit kleinem Schmutzrand, die Tafeln alle mit zusätzlichem Schutzblatt in gutem Zustand,. noch Text des Untertitels: Diesselben enthalten in feinstem Lichtdruck vervielfältigt : Naturaufnahmen von ganzen Facaden mit den wichtigsten Details derselben in vergrössertem Masstabe, Innenansichten , sowie die erforderlichen Grundrisse, Durchschnitte und Text von einfachen und reichen ausgeführten Bauten der bekanntesten Architekten der Neuzeit. Der Jahrgang enthält 100 Tafeln in eleganter Mappe und erscheint in fünf Lieferungen a 20 Tafeln nebst Grundriss- und Textbogen.

[Keywords: Ing.- Wissenschaften & Technik, Architektur, Bauingenieurwesen, Zeitungen und Zeitschriften]

hardcover, condition: good, Language: German

Item number: 146106


935 additional items found in
catalog Ing.- Wissenschaften & Technik offered by Leipziger Antiquariat e.K., Germany
Payments accepted by this seller:
PayPal, Bank Transfer
Price: EUR 362.99
Shipping (Standard): EUR 10.99
Total: EUR 373.98
(app. 473.42 US$)
No. 4
Hrsg. v. Wir bauen:
Wir bauen, 1953.
224 Seiten Broschiert

Zustand: Gebraucht - gut.

Language: German

Item number: 151413


176259 additional items found in
catalog Varia offered by Gerald Wollermann (Einzelunternehmen), Germany
Payments accepted by this seller:
PayPal, Invoice
Price: EUR 13.93
Shipping (Standard): EUR 10.00
Total: EUR 23.93
(app. 30.29 US$)
No. 5
Kick, Wilhelm (Hrsg.).
Stuttgart, Kick, (1904).
Folio. Mit 10 illustrierten Textblättern und 100 photogr. Tafeln. Mit den Orig.-Lieferungsumschlägen. Orig.-Halbleinwandmappe mit Deckelillustration.

Gutes Exemplar.

[Keywords: Architektur]

Item number: 41020AB


18161 additional items found in
catalog varia offered by Antiquariat Manfred Nosbüsch, Germany

Vendor offers free delivery by Standard Shipping to United States for order values from EUR 4000.00.

Payments accepted by this seller:
PayPal, Bank Transfer, Other
Price: EUR 380.00
Shipping (Standard): EUR 7.00
Total: EUR 387.00
(app. 489.90 US$)
No. 6
Kick, Wilhelm (Hrsg.).
Stuttgart, Ebner, (1898).
Folio. Titelblatt, 16 illustrierte Textblättern und 100 photogr. Tafeln. Mit den Orig.-Lieferungsumschlägen. Orig.-Halbleinwandmappe.

Ohne Schließbänder. Mappendeckel etwas angestaubt und fleckig. Titelblatt und erste Textblätter gebräunt und mit kleinen Randläsuren. Tafeln stellenweise im Rand minimal braunfleckig, sonst gutes Exemplar.

[Keywords: Architektur]

Item number: 41021AB


18161 additional items found in
catalog varia offered by Antiquariat Manfred Nosbüsch, Germany

Vendor offers free delivery by Standard Shipping to United States for order values from EUR 4000.00.

Payments accepted by this seller:
PayPal, Bank Transfer, Other
Price: EUR 350.00
Shipping (Standard): EUR 7.00
Total: EUR 357.00
(app. 451.93 US$)
No. 7
Stgt., C. Ebner [ 1898].
2°. 100 Tafn. Original-Umschlag

U. a. mit je 1 Abb. vom Hotel Marquardt, Landesgewerbemuseum u. neue Schiess-Stätte (alle Stuttgart). Bildlegenden dreisprachig. - Die Lieferungsumschläge am Rücken rissig, Umschlag 5 nur noch zur Hälfte erhalten. Die Tafeln stellenweise stockfleckig, teils auch wasserrandig. Einige wenige mit Randeinriß. Vereinzelt fingerfleckig.

softcover, Language: German

Item number: 171285-1


314 additional items found in
catalog Architektur - Kunstdenkmäler offered by Antiquariat Müller & Gräff, Stuttgart e.K., Germany
Payments accepted by this seller:
PayPal, Bank Transfer, Other
Price: EUR 360.00
Shipping (Standard): EUR 27.00
Total: EUR 387.00
(app. 489.90 US$)
No. 8
Richterswil, Wir bauen,1953
224 S., Lex.8°, illustr. Ppbd.

Language: German

Item number: 201124


5758 additional items found in
catalog Varia offered by Gablitzer Antiquariat, Einzelunternehmen, Austria
This dealer does not report value added tax (gross = net).

Payments accepted by this seller:
Bank Transfer
Price: EUR 140.00
Shipping (Standard): EUR 14.00
Total: EUR 154.00
(app. 194.95 US$)
No. 9
Höhns, Ulrich:
Hamburg: Dölling & Galitz 2009.
80 S., Abb. Br. *neuwertig*

Die harmonisch in die Parklandschaft eingebetteten Häuser des Hamburger Reemtsma Parks bilden ein einzigartiges Panorama moderner - luxuriöser -Wohnarchitektur. Das reich bebilderte Buch zeigt, wie der renommierte Architekt Helmut Riemann die Altbauten von 1932 und 1954 behutsam sanierte, eigene Neubauten hinzufügte und so ein einzigartiges Ensemble in der Tradition der klassischen Moderne schuf. Was für eine Aufgabe für einen Architekten: das ehemalige Wohnhaus der Familie Reemtsma - eine der im europäischen Vergleich größten Villen der klassischen Moderne - war grundlegend zu sanieren. Martin Elsaesser hatte den extravaganten Bau 1932 errichtet, Godber Nissen ihn in den fünfziger Jahren für eine neue Nutzung verändert und mehrere Verwaltungsbauten hinzugefügt, die sich harmonisch in die weite Parklandschaft einfügen. Der Lübecker Architekt Helmut Riemann hat die denkmalgeschützten Bestandsbauten zu hochwertigen Wohnungen umgebaut und sie um Neubauten ergänzt. So bilden sich im Reemtsma Park, der von Beginn an von namhaften Gartenarchitekten gestaltet wurde, drei Zeitschichten dieser bis heute lebendigen Architektur ab. Gemeinsam schließen sie sich wie selbstverständlich zu einem eindrucksvollen Ensemble aus bis ins Detail anspruchsvoll gestalteten Häusern in einer außergewöhnlichen Landschaft zusammen. Helmut Riemann ist einer der profiliertesten deutschen Architekten der Gegenwart, überregional bekannt durch seine sensiblen wegweisenden Um- und Neubauten. Ulrich Höhns ist Architekturkritiker und wissenschaftlicher Leiter des Schleswig-Holsteinischen Archivs fürArchitektur und Ingenieurbaukunst.

[Keywords: Architektur]

Language: German

Item number: 150145


3121 additional items found in
catalog Architektur offered by Antiquariat Bergische Bücherstube Jörg Mewes-Kaiser e.K., Germany
Payments accepted by this seller:
PayPal, Bank Transfer, Other
Price: EUR 24.90
Shipping (Standard): EUR 5.00
Total: EUR 29.90
(app. 37.85 US$)
No. 10
Moderne im Park - Ulrich Höhns
Ulrich Höhns
Dölling und Galitz Verlag,Jul 2009
ISBN 9783937904856

NEUBUCH! 276x217x15 mm

Die harmonisch in die Parklandschaft eingebetteten Häuser des Hamburger Reemtsma Parks bilden ein einzigartiges Panorama moderner - luxuriöser -Wohnarchitektur. Das reich bebilderte Buch zeigt, wie der renommierte Architekt Helmut Riemann die Altbauten von 1932 und 1954 behutsam sanierte, eigene Neubauten hinzufügte und so ein einzigartiges Ensemble in der Tradition der klassischen Moderne schuf. Was für eine Aufgabe für einen Architekten: das ehemalige Wohnhaus der Familie Reemtsma - eine der im europäischen Vergleich größten Villen der klassischen Moderne - war grundlegend zu sanieren. Martin Elsaesser hatte den extravaganten Bau 1932 errichtet, Godber Nissen ihn in den fünfziger Jahren für eine neue Nutzung verändert und mehrere Verwaltungsbauten hinzugefügt, die sich harmonisch in die weite Parklandschaft einfügen. Der Lübecker Architekt Helmut Riemann hat die denkmalgeschützten Bestandsbauten zu hochwertigen Wohnungen umgebaut und sie um Neubauten ergänzt. So bilden sich im Reemtsma Park, der von Beginn an von namhaften Gartenarchitekten gestaltet wurde, drei Zeitschichten dieser bis heute lebendigen Architektur ab. Gemeinsam schließen sie sich wie selbstverständlich zu einem eindrucksvollen Ensemble aus bis ins Detail anspruchsvoll gestalteten Häusern in einer außergewöhnlichen Landschaft zusammen. Helmut Riemann ist einer der profiliertesten deutschen Architekten der Gegenwart, überregional bekannt durch seine sensiblen wegweisenden Um- und Neubauten. Ulrich Höhns ist Architekturkritiker und wissenschaftlicher Leiter des Schleswig-Holsteinischen Archivs fürArchitektur und Ingenieurbaukunst.

[Keywords: Garten / Kunst, Architektur, Design; Hamburg / Kunst, Architektur, Design]

Language: German

Item number: 9783937904856


4638 additional items found in
catalog HC/Kunst/Architektur (lieferbare_neubuecher) offered by AHA-BUCH GmbH, Germany
Payments accepted by this seller:
PayPal, Bank Transfer
Price: EUR 24.80
Shipping (Standard): EUR 14.90
Total: EUR 39.70
(app. 50.26 US$)
No. 11[Schweizer Architektur. Zürcher Bauwesen. Baukunst. Universitäten.]
Herausgeberband.
Zürich, Gedruckt vom Art. Institut Orell Füssli [1914].
4°. 2 Bll., 208 SS. Portr.-Front. (Arnold Lang), zahlreiche Tfn., Abbn., Planskizzen. OLn. (wenig berieben) mit vergold. (R-) Titel. Kopfgoldschnitt. Schöne Vorsätze mit Goldmusterung. Seiten marginal etwas gebräunt. Leichtere Alters- u. Lagerungs-, weniger eigentliche Gebrauchsspuren, Besitzervermerk a. Front. (verso a. Blankoseite). Gesamthaft weitgehend gutes Exemplar.

Gliederung des Inhalts: I. Die Universität Zürich in den Jahren 1833-1913 (v. Gerold Meyer von Knonau; u.a. mit Anhang 'Ehren-Doktoren ernannt 1833-1913', sowie 'Rektoren seit der Gründung 1833'); II. Das neue Universitätsgebäude und die Instituts-Neubauten (u.a. mit Einführungen von Karl Moser: Das neue Universitätsgebäude, bzw. von Arnold Lang: Das Kollegiengebäude). - Wertvolle (Bild-) Dokumentation zum prominent gelegenen 'neuen' Universitätsgebäude im Hanggebiet Rämistrasse/Doktor-Faust-Gasse/Künstlergasse über der Altstadt von Zürich. 1898 wurde eine Baukommission bestellt zur Beschaffung neuer Räumlichkeiten; 1906 lagen Entwürfe vor von Alfred Friedrich Bluntschli, die auf Anregung von Gustav Gull abgeändert wurden, letztlich aber nicht zur Ausführung gelangten. 1907 wurde ein Wettbewerb ausgeschrieben, in welchem der 1. Preis an Curjel & Moser ging für das Projekt 'Künstlergut'. Nach mehrfacher Umarbeitung durch Moser erfolgte 1908 in einer Volksabstimmung die Kreditgenehmigung. 1911 Baubeginn unter der Leitung von Moser, der auch für die Entwürfe der Ausstattung zeichnete (Innenausstattung bis 1917). Vgl. dazu INSA Bd. 10, Bern 1992, p. 385 (ff.). Die Eröffnung 1914 wurde mit grossen Feierlichkeiten und einem aufwendigen Festzug gefeiert. - "Es gibt nur wenige Städte in Europa, welche bezüglich ihrer Lage Zürich gleichzusetzen sind, und vielleicht keine zweite Hochschule, für die ein so schön gelegener Bauplatz bestimmt wurde. Die Bodengestaltung gab Veranlassung zu einem besonders innigen Zusammenwachsen von Bauland und Bauwerk. Der Sinn zur Ausnützung landwirtschaftlicher [sic!, recte wohl: landschaftlicher] Vorzüge des Bauterrains ist in Zürich traditionell. Anlagen wie Rechberg, Stockarhaus, Künstlergut, Schlössli u.a. erfreuen sich heute wieder besonderer Schätzung. Bei allen diesen Bauten wurden die Terrainschwierigkeiten spielend überwunden. Garten- und Hochbauliche Anlagen schmiegen sich natürlich an das Terrain und bilden zusammen Architekturen von hohem ästhetischem Wert. Das Künstlergut musste allerdings dem Universitätsbau weichen, aber die Grundzüge der Anordnung jenes bescheidenen Denkmals waren auch für den Neubau massgebend." (p. 103, Text von Karl Moser). -- Karl Coelestin Moser (Baden 1860-1936 Zürich), von Baden. Architekturstudium am Polytechnikum Zürich, Diplom bei Alfred Friedrich Bluntschli. 1883-1884 Ecole des Beaux-Arts in Paris. Dort Student im Atelier von Jean-Louis Pascal und gleichzeitig Praxis im Büro von Jules-Aubert-Clement Reboul. 1885-1886 Praxis bei Friedrich Lang in Wiesbaden, dort Bekanntschaft mit seinem späteren Partner Robert Curjel. 1888-1915 Architektengemeinschaft Curjel & Moser in Karlsruhe. Zweigbüros in St. Gallen (1907) und später in Zürich. Curjel und Moser planten und bauten vorab im Grossraum Karlsruhe und in der Deutschschweiz; ihre symbiotische Partnerschaft generierte Impulse für den Wohnungs-, Geschäfthaus- und Kirchenbau. Ihr sicheres Empfinden gegenüber den bestimmenden künstlerischen Fragen der Zeit und ihre Fähigkeit, talentierte Architekten und bildende Künstler zu erkennen und im Dienste der Architektur zu entwickeln, liessen viele hervorragende Bauten entstehen. Einflüsse auf die Architektur in der Deutschschweiz gingen z.B. von dem Bankhaus Homburger, dem Verwaltungsgebäude des evangelischen Oberkirchenrates, der Villa Höpfner, der Christus- und Lutherkirche (alle Karlsruhe), der Pauluskirche in Basel, der Michaelskirche in Zug, dem Kunsthaus Zürich, dem Badischen Bahnhof in Basel, dem Kollegiengebäude der Universität Zürich und Geschäftshäusern in St. Gallen aus. 1915 löste Moser die Bürogemeinschaft mit Curiel auf und folgte einem Ruf an die ETH Zürich, wo er bis 1928 als Professor Architektur unterrichtete. Er reorganisierte den Lehrplan, vermittelte vorerst die Theorien der Renaissance und des Klassizismus und gab der Konstruktionslehre eine neue Position. Moser erkannte das künstlerische Potential der Moderne und förderte sie in der Ausbildung und in Preisgerichten, u.a. 1927 mit der Verleihung eines 1. Preises an Le Corbusier bei dem Wettbewerb für das Völkerbundsgebäude in Genf. 1928-1930 fungierte er als Präsident des Internationalen Kongresses für Moderne Architektur. Daneben betrieb er 1915-1936 ein Architekturbüro in Zürich, das Wohnquartiere mit Sozialeinrichtungen für Schweizer Industrieunternehmen (Schaffhausen, Schönenwerd, Gerlafingen und Kemptthal) und Geschäftshäuser (Post Baden, Georg Fischer in Schaffhausen) entwarf und ausführte. Moser zeichnete auch für die erste Kirche der Schweiz mit Sichtbeton, St. Antonius in Basel, verantwortlich. (aus: E. Strebel, in HLS). -- Arnold Lang (Oftringen 1855-1914 Zürich), von Oftringen. Biologiestudium in Genf und Jena, März 1876 Doktorat bei Ernst Haeckel. 1889-1914 Ordinarius für Zoologie und vergleichende Anatomie sowie Direktor des Zoologischen Instituts und der Sammlungen an beiden Zürcher Hochschulen, 1898-1900 Rektor der Universität. Bedeutender Zoologe, vergleichender Anatom, Embryologe und früher genetischer Experimentator. Lang war massgebend an der Planung und Realisation der Universitätsbauten im heutigen alten Universitätszentrum beteiligt. (aus: V. Ziswiler, in HLS).

[Keywords: Frühe Klassische Moderne Architektur. Zürcher Jugendstil. Jugendstilarchitektur. Architekten. Avantgarde. Planen. Planung. Design. Designer. Theorie. Geschichte. Kunstgeschichte. Aesthetik. Bauwesen. Bautechnik. Baukunst. Baustil. Baustile. Bauweise. Funktionales Bauen. Funktionale Bauten. Schule. Hochschule. Schulen. Schulhäuser. Universitäten. Universitätsbauten. Entwürfe. Lebensraum. Lebensräume. Historische Entwicklung. Umgebung. Umwelt. Zonen. Dimensionen. Morphologie. Stadt. Städte. Univeristätsstädte. Classical Modern Architecture. Architects. Protagonists. Theory. Art History. Dimensions. Environments. Planning. Projects. Concepts. Historical Development. Dwellings. Buildings. Houses. Cities. Centers. Settlements. Urbanism. Morphology. Structures. Aesthethics. University. Universities.]

Language: German

Item number: Ar060803


107 additional items found in
catalog Architektur offered by Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel, Switzerland
This dealer does not report value added tax (gross = net).

Payments accepted by this seller:
Bank Transfer, Other
Price: EUR 52.00
Shipping (Standard): EUR 37.00
Total: EUR 89.00
(app. 112.67 US$)
No. 12
Paris: o.Dr 1951.
14 Bl. Werbung, 81 S. Ill. OBr., 4°.

(aussen stärker angestaubt, gering eseslohrig, innen ordentlich) Berichtet u.a. über: Neubauten der Cite Universitaire, neue Wandteppiche nach Entwurf von Bezombes, den neuen Flugplatz von Marseille, moderne Neon-Beleuchtung, moderne internationale Bauten (Frank Lloyd Wright: Warenhaus in San Francisco, Guggenheim-Projekt in einer frühen Fassung) u.a. Beilage: Inhaltsübersicht zu den Nummern 109-120.

[Keywords: [Architektur; Moderne; Nachkriegszeit; Fremdsprachen; Französisch; Zeitschriften; moderne]]

Item number: 12886


407 additional items found in
catalog Architektur offered by Versandantiquariat Bürck, Germany
Payments accepted by this seller:
PayPal, Bank Transfer
Price: EUR 16.00
Shipping (Standard): EUR 12.00
Total: EUR 28.00
(app. 35.45 US$)
No. 13
Indianer Nordamerikas. Die Sammlungen des Ethnologischen Museums Berlin. Ausstellung "Indianer Nordamerikas. Vom Mythos zur Moderne" im Ethnologischen Museum - Staatlichen Museen zu Berlin, Eröffnung: 25. November 1999. SMPK, Staatliche Museen zu Berlin - Preussischer Kulturbesitz. - Bolz, Peter und Hans-Ulrich Sanner:
Bolz, Peter und Hans-Ulrich Sanner:
Berlin : G+H, 1999.
ISBN 3931768333

240 S. Mit zahlr. auch farb. Abb. Gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag.

Ein gutes und sauberes Exemplar. - Die Nordamerika-Sammlung im Ethnologischen Museum Berlin (bisher Museum für Völkerkunde) gehört zu den bedeutendsten in Europa. Vertreten sind hier die verschiedenen indianischen Kulturen der USA und Kanadas sowie die Völker der Arktis, die wir als "Eskimo" kennen. Obwohl der größte Teil der im Zweiten Weltkrieg ausgelagerten Nordamerika-Bestände bald nach Berlin zurückkehrte, boten selbst die Neubauten in Berlin-Dahlem nicht genügend Platz für eine Dauerausstellung. Erst nach dem Auszug der abendländischen Skulpturen und Gemälde, die dort nach dem Kriege eine vorübergehende Heimat gefunden hatten, entstanden Räumlichkeiten, in denen nun erstmals seit etwa 60 Jahren die Nordamerika-Sammlung in umfassender Weise präsentiert werden kann. Mit der 1991/92 erfolgten Rückführung von Stücken, die als Kriegsbeute der Sowjetunion nach Leningrad gebracht worden waren, besitzt die Sammlung heute wieder die Qualität, die sie vor dem Kriege hatte. Dem Katalog ist, ebenso wie der Ausstellung, ein Prolog vorangestellt, der einen kritischen Blick auf Klischeevorstellungen wirft, die das Bild der Indianer Nordamerikas in der Öffentlichkeit noch immer prägen. Der deutsche Anteil daran, von Karl Mays Winnetou bis zum Indianer-Hobbyismus, steht dabei im Vordergrund. Der beste Weg, der Einfalt des Klischees zu begegnen, ist das Aufzeigen der Vielfalt indianischer Lebensformen und ihrer materiellen Erzeugnisse. Ausstellung und Katalog klingen mit einem Blick in die Gegenwart aus: Die moderne indianische Kunst demonstriert, daß Indianer keine Wesen der Vergangenheit sind. Es sind Angehörige von Völkern, die trotz einer 500-jährigen leidvollen Geschichte der Verfolgung und Vertreibung überlebt haben und ihr reiches kulturelles Erbe heute stolz präsentieren. In ihrer modernen Malerei reflektieren sie diese Erfahrungen, beleben traditionelle Formen mit neuen Inhalten und schlagen damit eine Brücke zur indianischen Gegenwart, dem Leben auf den Reservationen und in den Großstädten. ISBN 3931768333

[Keywords: Berlin / Ethnologisches Museum Berlin]

Language: German

Item number: 906162


106 additional items found in
catalog Amerika offered by Fundus-Online GbR, Germany

Vendor offers free delivery by Standard Shipping to United States for order values from EUR 500.00.

Payments accepted by this seller:
PayPal, Bank Transfer, Other
Price: EUR 14.45
Shipping (Standard): EUR 10.00
Total: EUR 24.45
(app. 30.95 US$)
No. 14
UmBauhaus. Aktualisierung der Moderne. Stiftung Bauhaus Dessau: Edition Bauhaus, Bd. 16 [engl. / dt.] - Hollwich, Matthias und Rainer (Hrsg.) Weisbach:
Hollwich, Matthias und Rainer (Hrsg.) Weisbach:
Berlin: Jovis, 2004.
ISBN 9783936314960

207 S. mit Ill. + 1 CD-ROM Originalbroschur.

Ein gutes und sauberes Exemplar. - Inhalt: AUFBRUCH: Viten UmBauhaus -- Wieso eigentlich tun? -- Wer sucht, der findet -- Textbuch Bauhaus -- "AUSFÜHRUNG: Unterhaltungswert -- Gropius original -- 12 große kleine Ideen -- Die Utopie des Egalitären -- Den Wandel gestalten -- ZUKUNFT: Zukunft des Wohnens -- Zukunftsmaterialien -- Hauser der Zukunft -- Zukunft Planen -- Emmer 2005 -- Prozess -- Yes, yes, yes -- ZUTATEN: Bauhaustourismus -- Bauhaus als Programm -- Bauhaus zum Mitnehmen -- Archäologie der Moderne -- Bauhausstadt Dessau -- Vom Bauhaus lernen -- Vision Bauhaus -- Eine Moderne Geschichte -- The making of -- Der Bauhaus-Organisator -- Statement zur Debatte [25.03.04, Bauhaus] -- Top 10 der Rekonstruktion -- Formale Überschreibung -- Debatte 2003 -- Wohnmaschine Direktorenhaus -- Jenseits von Rekonstruieren und Konservieren -- Original und Falschung -- Rekonstruktion und Aktualisierung in der Plastischen Chirurgie -- Abrissrealitat -- Alles Sehenswurdigkeiten!! -- Palast Frustration -- Gute Neubauten -- Dialog mit Mies. ISBN 9783936314960

[Keywords: Architektur]

Language: German

Item number: 986071


2282 additional items found in
catalog Architektur offered by Fundus-Online GbR, Germany

Vendor offers free delivery by Standard Shipping to United States for order values from EUR 500.00.

Payments accepted by this seller:
PayPal, Bank Transfer, Other
Price: EUR 10.00
Shipping (Standard): EUR 5.50
Total: EUR 15.50
(app. 19.62 US$)
No. 15
Architektur im Wandel - Beispiele und Meinungen - Kind-Barkauskas, Friedbert (Hg.)
Kind-Barkauskas, Friedbert (Hg.)
Beton-Verlag 1990
ISBN 3764002654

Reihe Bausmeisterforum. Beiträge von Mario Campi, Ulrich Conrads, Günther Domenig, Rolf Keller u.a. z.B. Le Corbusier und der CIAM-Kongress für neues Bauen 1953 in Aix en Provence. Tendenzen und Grundhaltungen der Moderne. Die Tessiner Schule und die moderne Architektur. Umgang mit historischer Bausubstanz. Neubauten in der Landschaft. Zeitgemäßes Bauen in der Stadt. Theorie und gebaute Architektur. Neues bauen und verselbständigte Geometrie. Architektur als Ereignis und Bauen für den Alltag. Wiederentdeckung des Ästhetischen und die Postmoderne. Von der Konstruktion zur Dekonstruktion. Tradition der Konstruktion. Dekonstruktion und Moderne. u.a.m. 90 S. Mit zahlreichen, teils farb. Abbildungen. Einband und Rücken gering angeschmutzt, Schnitt etwas angeschmutzt, Seiten sauber, Gesamtzustand gut. Kein Schutzumschlag Pappband 4°

Gut

[Keywords: Architektur]

hardcover, Language: German

Item number: interbb252a


196 additional items found in
catalog Architektur offered by Verlag IL Kunst, Literatur & Antiquariat, Germany
Payments accepted by this seller:
PayPal, Bank Transfer, Other
Price: EUR 6.80
Shipping (Standard): EUR 9.50
Total: EUR 16.30
(app. 20.63 US$)
No. 16
Wahrzeichen aus Glas und Stahl: Moderne Symbolarchitektur in Peking - Karla Anger
Karla Anger
GRIN Verlag GmbH,Jun 2011
ISBN 9783640929658

NEUBUCH! 209x149x12 mm

Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, Note: 1,3, Universität Passau (Lehrstuhl für Regionale Geographie), Sprache: Deutsch, Abstract: Das Kapitol in Washington, der St.-Peters-Dom in Rom, das Schloss Versailles und der neue Turm des chinesischen Staatsfernsehens CCTV in Peking haben etwas gemeinsam: Sie sind Bauwerke der Macht und verkörpern einen Machtanspruch. Dessen architektonische Erscheinungsform hat sich über die Jahre verändert - wo früher mächtige Schlösser gebaut wurden stehen nun moderne Monumente aus verpiegeltem Glas und Stahl und sind zu einem Ausdruck der Globalisierung geworden. Doch auch die klassische Architektur der politischen Macht wird nach wie vor gebaut bevorzugt in nicht- demokratischen La ndern, entworfen von dem who s who der internationalen Architektenszene so auch in Peking.Im Vorfeld der Olympischen Sommerspiele 2008 fand dort eine rasante Vera nderung des Stadtbildes statt und einige besonders spektakula re Neubauten standen im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Ihnen wird inner- und außerhalb Chinas bereits Symbolcharakter zugeschrieben. Sie wurden gro ßtenteils von westlichen Architekten geplant und gebaut. Diese Tatsache hat in Deutschland und anderen westlichen La ndern eine Debatte u ber Architektur und Moral ausgelo st. Diese Debatte im Spannungsfeld zwischen Politik, Geld und Baukunst hat dabei noch eine besonders spannende Komponente: Die chinesische Kultur erscheint dem westlichen Betrachter oftmals fremd und andersartig und so mag ihm auch die chinesische Interpretation von Architektur zuweilen erscheinen. Es werden dort andere Kriterien herangezogen als in westlichen Kulturkreisen u blich, was eine besondere Herausforderung fu r westliche Architekten darstellt. Die Kenntnis verschiedener Aspekte chinesischer Kultur und Gesellschaft ist daher besonders wichtig, um moderne Symbolarchitektur in China als eine Art Botschaft deuten zu ko nnen. Diese Arbeit greift dabei auf verschiedene Disziplinen wie Politik, Stadtgeographie, Soziologie, Kulturwissenschaft und auch Kunstgeschichte zurück. Das Geba ude und die dazu geho renden Bilder, Informationen und Medienberichte werden dabei als ein strategisches Raumbild aufgefasst, das es zu dekonstruieren gilt.

softcover, Language: German

Item number: 9783640929658


5228 additional items found in
catalog HC/Kunst/Innenarchitektur, Design (lieferbare_neubuecher) offered by AHA-BUCH GmbH, Germany
Payments accepted by this seller:
PayPal, Bank Transfer
Price: EUR 44.99
Shipping (Standard): EUR 14.90
Total: EUR 59.89
(app. 75.81 US$)
No. 17
Stefanie Villgratter
DOM Publishers,Sep 2014
ISBN 9783869222301

NEUBUCH! 243x137x25 mm

Die Donaumetropole Wien zählt mit ihren weltbekannten Bauten wie etwa dem gotischen Stephansdom, der barocken Hofburg und den Prachtbauten der Ringstraße seit Jahren zu den lebenswertesten Städten der Welt. Bedeutende Architekten des Jugendstils und der Moderne wie Otto Wagner, Adolf Loos und Josef Frank prägen bis heute das historische Stadtbild, das auch von spektakulären Neubauten Wiener Stararchitekten alter und neuer Generation bestimmt wird. Stadtplaner, Architekten und Filmemacher haben sich auf Spurensuche u. a. nach Projekten von Hans Hollein und Coop Himmelb(l)au sowie Delugan Meissl und Querkraft gemacht. Sie alle laden in diesem Führer dazu ein, Wien anhand von acht Touren zu entdecken. Ergänzt werden die Spaziergänge durch Tipps zu Filmen, Kaffeehäusern und sogenannten Würstelbuden. Dieser Architekturführer macht aus der architektonischen Besichtigungstour einen Stadtbesuch mit Mehrwert. Tour 1: Wiener Kontroversen, Tour 2: Rundgang um den Stephansdom, Tour 3: Der Weg in die Moderne, Tour 4: Vom Vergnügungsort zur Bildungseinrichtung, Tour 5: Mit der Tram durch die Innenstadt, Tour 6: Unterwegs zu den Filmkulissen, Tour 7: Vom Superblock zum Wohnturm, Tour 8: Infrastruktururbanismus an der Donau

softcover, Language: German

Item number: 9783869222301


4638 additional items found in
catalog HC/Kunst/Architektur (lieferbare_neubuecher) offered by AHA-BUCH GmbH, Germany
Payments accepted by this seller:
PayPal, Bank Transfer
Price: EUR 48.00
Shipping (Standard): EUR 14.90
Total: EUR 62.90
(app. 79.63 US$)
No. 18
50 Häuser zum Wohlfühlen - Thomas Drexel
Thomas Drexel
DVA Dt.Verlags-Anstalt,Sep 2013
ISBN 9783421038159

NEUBUCH! 256x238x25 mm

Wohnlichkeit und moderne Architektur Wohnlichkeit und moderne Architektur müssen kein Widerspruch sein. Das zeigen die vorgestellten Einfamilienhäuser, die eine einladende, warme Ausstrahlung mit einer kreativen und zeitgemäßen Gestaltung verbinden. Luftige Räume, sinnliche Materialien und behagliche Aufenthaltsplätze schaffen eine entspannte Atmosphäre jenseits unpersönlicher Coolness egal ob in modernen Neubauten, umgebauten Stadthäusern oder ehemaligen Bauernhöfen. Alle Häuser werden mit stimmungsvollen Fotografien, informativen Beschreibungen, Baudatenangaben und Plänen präsentiert. Hier findet jeder eine Fülle von Anregungen für sein persönliches Wohlfühlhaus! 50 Wohnhäuser mit warmer, individueller Atmosphäre Neubau, Umbau, Ausbau Mit Grundrissen, Baudaten, Architekten- und Herstellerverzeichnis

[Keywords: Architektur - Baukunst; Bau / Baukunst; Entwurf / Architektur; Baukunst ( Architektur )]

Language: German

Item number: 9783421038159


Payments accepted by this seller:
PayPal, Bank Transfer
Price: EUR 39.99
Shipping (Standard): EUR 19.90
Total: EUR 59.89
(app. 75.81 US$)
No. 19
5/2001, Junge Realisten - art, Das Kunstmagazin
art, Das Kunstmagazin
TITEL Malerei: Die neuen Realisten. Eine junge Generation von Malern sucht nach Bildern der Wirklichkeit. Ihr Weg führt zurück zu den alten Genres vom Porträt bis zur Landschaft THEMEN Legenden: Francis Bacon. Berühmt und berüchtigt: Bilder vom chaotischen Atelier des Londoner Malers, das jetzt nach Dublin umzog Essay: Gegenwartskunst. Karl Gerstner über die Schwierigkeiten mit einem Begriff Direktoren: Anda Rottenberg. Die resolute Galerieleiterin, ihr Kampf für moderne Kunst in Polen und ihre Museumspläne Konzeptkunst: Sylvie Fleury. Ein Werk aus dem Geist des Konsums Porträt der Schweizer Künstlerin Kolumne: Kunst-Geschichten. Alfred Nemeczek über die Hamburger Pläne einer HafenCity Museen: Preis-Report. art vergleicht Eintrittspreise im In- und Ausland und gibt Hinweise zu Gratis-Tagen und Sonderleistungen. Außerdem: Anmerkungen zum Ausstellungskatalog Klassiker: Arnold Böcklin. Porträt zum 100. Todestag des Symbolisten und Mythen-Malers AUSSTELLUNGEN Manierismus: Umfassende El-Greco-Schau in Wien Skulptur: Werke des Japaners Noriyuki Haraguchi in München Geschichte: Ingelheimer Schau über Japans Einfluss auf die europäische Moderne Ost-Euopa: Berlin zeigt zeitgenössische slowenische Kunst Projekte: Alfredo Jaars Arbeiten zur politischen Situation in Ruanda, ausgestellt in Karlsruhe Kulturen: Große Loosdorfer Ausstellung zur tibetischen Kunst Galeristen: Paris würdigt Dense Ren und ihre Mission für die abstrakte Kunst Kritik-Kolumne: Tim Sommer besuchte die Pariser Pop-Art-Retrospektive Les annes Pop Asien: Künstler aus China, Japan, Korea und Taiwan in Berlin Themenschau: Die Vorarlberger Ausstellung Vertigo zeigt künstlerische Darstellungen des Schwindelgefühls Tendenzen: Leipziger Schau zu den Folgen der Globalisierung Ausstellungs-Termine JOURNAL Raubkunst: Im Streit um ein berühmtes Kandinsky-Gemälde deutet sich eine Wende an Avantgarde: Zwei neue Malewitsch-Stiftungen treten in Konkurrenz zueinander Sammlungen: Geht die Barnes Foundation gegen den Willen ihres Gründers nach Philadelphia? Documenta: Diskursfreudiger Frühstart in Wien Enteignungen: Thüringen entschädigt Adelsfamilie mit einem Waldstück Museen: Wurde das Guggenheim in Bilbao unsolide finanziert? Forschung: Zwei Osloer Museen streiten um die erste Fassung von Munchs Schrei Messen: Kunstköln überzeugte mit neuer Foto-Sektion Architektur: Erwin Heerichs klösterliche Neubauten auf der Insel Hombroich gepflegtes Exemplar, nur kleine Lesespuren, ***SEHR SCHÖN***

condition: good, Language: German

Item number: B00024857


11 additional items found in
catalog Zeitschriften, Art-Kunstmagazin, Jahrgang 2001 offered by Antiquariat Artemis, Germany
Payments accepted by this seller:
Bank Transfer, Other
Price: EUR 4.90
Shipping (Standard): EUR 6.50
Total: EUR 11.40
(app. 14.43 US$)
No. 20[Moderne Schweizer Architektur. Bauwesen. Baukunst. Bautechnik. Periodika.]
Jegher, W. [Werner], Hsg.
Zürich, Verlag W. Jegher & A. Ostertag / Druck Jean Frey AG 1951.
4°. XVI, 744 SS. Viele Tfn., Abbn., Plan- u. techn. Skizzen, Grafiken u. Schemata. HLn.-Sammeleinband d.Zt. (Vorderdeckel mit Schabspuren im unteren Bereich). Kopfschnitt etwas stockfleckig. Leichtere Alters- u. Gebrauchsspuren. Gesamthaft weitgehend gutes Exemplar.

'Organ des Schweiz. Ingenieur- und Architekten-Vereins [SIA] und der Gesellschaft ehemal. Studierender der Eidg. Techn. Hochschule [ETH]', 69. Jg., Nr. 1 (6. Januar 1951)-Nr. 52 (29. Dezember 1951). - Einzelne Beiträge in französisch. - Die Jahrgänge der 'Schweizerischen Bauzeitung' dokumentieren umfassend Wissensstand, Themenbereiche, Diskussionsniveau und Ansätze der Kritik auf den Gebieten von Bauwesen, Ingenieurwesen, Innovation, Planung, Technik und Technologie in der Schweiz. - Enthalten ist eine Vielzahl verschiedenster architektonischer und technischer Beiträge, z.B. u.v.a. zu Themen und Objekten wie: Carl Culmann und die graphische Statik, Automobil-Montagewerk der Neuen Amag in Schinznach-Bad, Staumauern der Societa Adriatica di Elettricita in Venetien, Eidgenössisches Getreidemagazin und Siloanlage 'D' in Brig, Schulhaus Allenmoos Zürich, Les voitures des CFF montees sur pneumatiques 'Michelin', Kantonsspital und Universitätskliniken Zürich (zur Einweihung der Neubauten), Entwicklung des Zürcher Stadtzentrums, Projekt Kraftwerk Rheinau, Das Centro Svizzero in Mailand (Architekt: Armin Meili), Waldfriedhof Gossau (Kt. Zürich), Moderne Hochhäuser, Fussballstadion in Rio de Janeiro, Speicherkraftwerk Salanfe-Mieville.

[Keywords: Architektur. Technik. Physik. Bauphysik. Statik. Baustatik. Infrastruktur. Infrastrukturelemente. Planen. Theorie. Technische Praxis. Architekturgeschichte. Architekten. Planer. Baugeschichte. Baukunst. Neues Bauen. Innenausbau. Innenarchitektur. Raumgestaltung. Profane sakrale öffentliche private funktionale technische Bauten. Baustile. Baupläne. Gebäudetypen. Kirchen. Sakralbauten. Verwaltungsgebäude. Schulhäuser. Geschäftshäuser. Hochhäuser. Wohnhäuser. Wohnen. Wohnung. Verkehr. Verkehrswesen. Verkehrsmittel. Eisenbahn. Eisenbahnen. Eisenbahnbau. Zugmaschinen. Lokomotiven. Energie. Kernenergie. Energiewirtschaft. Energiewesen. Kraftwerke. Kraftwerkbau. Elektrizität. Ingenieure. Bauingenieure. Ingenieurwesen. Ingenieurtechnik. Ingenieurbaukunst. Bestandteile. Bauteile. Brücken. Brückenbau. Stahlbau. Stahlbauten. Bauweise. Bautechnik. Baumaterialien. Metall. Metalle. Metallbautechnik. Eisen. Stahl. Metallindustrie. Stahlindustrie. Eisenindustrie. Maschinen. Maschinenbau. Maschineningenieure. Techniker. Entwürfe. Konzepte. Planung. Boden. Lebensraum. Umgebung. Umwelt. Zonen. Dimensionen. Morphologie. Stadt. Städte. Städtebau. Stadtplanung. Siedlungsplanung. Modern Architecture. Physics. Theory. Urbanism. Dimensions. Environments. Planning. Projects. Concepts. Technical Development. Modern Buildings. Bridges. Technics. Technology. Engineering. Traffic. Materials. Metal. Iron. Steel. Morphology. Structures.]

Language: German, French

Item number: Ar080650


107 additional items found in
catalog Architektur offered by Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel, Switzerland
This dealer does not report value added tax (gross = net).

Payments accepted by this seller:
Bank Transfer, Other
Price: EUR 42.00
Shipping (Standard): EUR 55.00
Total: EUR 97.00
(app. 122.79 US$)
No. 21
13/2000, Schock-Therapie für die Bahn - langsam,teuer, unflexibel - DER SPIEGEL
DER SPIEGEL
Titel Bahnfahrt an die Börse: Die rot-grüne Regierung macht Ernst: Nach der Stahlindustrie und den Werften soll nun die Bahn in die Moderne geführt werden. Die Beschäftigten müssen Opfer bringen - und am Ende wird auch der Staat noch einmal helfen müssen. (S. 22) * Schluss mit der Oma-Politik : Verkehrsminister Reinhard Klimmt über den Sparkurs der Bahn (S. 26) * Zu spät, zu voll, zu dreckig: Frustrierte Mitarbeiter, genervte Kunden, verlotterte Gleise und Bahnhöfe - die Krise der Bahn, eine Folge jahrzehntelangen Schlendrians, ist offensichtlich. Pläne zur Sanierung des Schienenunternehmens gibt es reichlich - sie müssen nur umgesetzt werden. (S. 120) * Profit auf der Nebenstrecke: Bahn und Länder suchen nach neuen Modellen für den Verkehr in der Region. (S. 124) 30 GRÜNE - Letzte Rettung: Sind die Postenkämpfe an der Grünen-Spitze bald vorbei? Renate Künast tritt an. Doch Joschka Fischer hat sich von seiner Partei innerlich verabschiedet. * 30 Die Grünen als Lemminge * 32 FAHNDUNG - Phantom im Dschungel: Ludwig-Holger Pfahls gilt als eine der Schlüsselfiguren im Schmiergeld-Skandal um die umstrittene Fuchs -Panzerlieferung an Saudi-Arabien. Im Juli 1999 tauchte der mit Haftbefehl gesuchte Ex-Staatssekretär und -Geheimdienstler in Asien unter. Jetzt suchen ihn BKA-Fahnder auf Bali. * 35 KORRUPTION - Unsere Aktivitäten haben zu Zahlungen geführt : Der ehemalige Elf-Aquitaine-Chef Loik Le Floch-Prigent über Schmiergeldvorwürfe und den Einstieg seines Konzerns bei Leuna/Minol * 36 Millionen für Elf-Berater: Zoll sicherte brisante Unterlagen im Leuna-Fall * 37 AFFÄREN - 3 Suisses für die CDU: Als Kanzler hat Bimbes-Sammler Kohl Großspenden stückeln lassen, um die Namen von CDU-Gönnern geheim zu halten - wider den Geist des Parteiengesetzes. * 38 CDU - Angst vor Angela: Nach ihrer Nominierung zur Parteichefin begann Angela Merkel mit einem unglücklichen Auftritt. Doch im Osten ist sie eine ernste Herausforderung für SPD und PDS. * 40 BILDUNG - Ausfall im System: Die Computer-Branche sucht verzweifelt nach Programmierern und Internet-Experten. Verpasst Deutschland den Boom im neuen Net-Business? Die Hochschulen sind überfordert. Der Import von Software-Ingenieuren aus Indien wird zum Wahlkampfthema. 82 ZEITGESCHICHTE - Das Wiener Modell: Aus Stasi-Archiven tauchten Akten auf, die Adolf Eichmanns Wüten in Österreich nach dem Anschluss 1938 dokumentieren. Der spätere Holocaust-Organisator vertrieb mit antisemitischem Terror mehr als 100 000 Juden aus ihrer Heimat. * 88 LUFTFAHRT - Tod über den Wolken: Weil immer mehr ältere Menschen fliegen, häufen sich Notfälle an Bord. Viele Airlines rüsten ihre Flotte mit Elektroschockern zur Reanimation aus. * 90 STASI - Der Untertan, Ausgabe Ost: Er war so gierig auf die Macht, dass er seine Vergangenheit und die 33 Stasi-Ordner glatt vergaß. Darum fiel nach der Wende keiner tiefer als Wolfgang Schnur. Demnächst soll der ehemalige Rechtsanwalt wegen versuchten Betrugs vor Gericht. 98 WINTERSPORT - Sauberer Berg: Seit Jahren hält sich auf dem Bildschirm und in Gazetten die Mär von der einzigen FKK-Loipe der Welt in den Alpen. * 102 BEAMTE - Gefährliche Geneigtheit: Mit hohen Gehältern wirbt die Wirtschaft qualifizierte Beamte ab. Nun soll der Exodus gestoppt werden. 132 SPRINGER-VERLAG - Operation Käse : Mit eigenen TV-Produktionen wollte Springer-Chef August Fischer den Zeitungskonzern ins elektronische Zeitalter führen. Doch der Einstieg ins Fernsehgeschäft ging daneben. Nach millionenschweren Fehlinvestitionen wird nun auch über einen Ausstieg nachgedacht. * 136 EROTIK-TV - Fräuleins Wunder: RTL 2 verschärft weiter das Programm: Das Sex-Magazin Peep! soll eine neue Moderatorin bekommen - blonder und üppiger als all ihre Vorgängerinnen. * 140 INTERNET - Die Lümmel aus Santa Clara: Die Yahoo-Gründer Jerry Yang und David Filo bauten ihre Suchmaschine zu einem Medienkonzern modernen Typs aus: mit Inhalten und Shopping-Seiten. Schon spekuliert die Branche über einen Zusammenschluss nach dem Vorbild von AOL/Time Warner. * 148 DIGITALES BUCH - Schauder auf Verlangen: Zum ersten Mal veröffentlichte ein Bestseller-Autor sein neues Erzählwerk zuerst und ausschließlich im Internet: Horror-Meister Stephen King. Der sensationelle Erfolg dieser Premiere markiert für die Verlagsbranche den Beginn einer neuen Ära. 248 ARCHITEKTUR - Sehnsucht nach Säulen: Historistische Neubauten werden immer beliebter. Doch Fachleute spotten über die röhrenden Hirsche aus Stein, an der Uni kommt die Auseinandersetzung mit der Vergangenheit zu kurz. So entstehen allerorten verspielte, halbherzig traditionelle Hotels und Villen, die nur eines verbindet: Sie wenden sich ab von der Bauhaus-Kiste, und sie sind gut verkäuflich. * 254 FILM - Der Zweitbeste: Woody Allens jüngster Film Sweet and Lowdown , die Biografie eines fabulösen Jazz-Gitarristen, huldigt dem Sound und der Sentimentalität der dreißiger Jahre. Von Bernd Wilms * 260 AUTOREN - Macht und tödliche Konflikte: Die Journalistin Liza Marklund wurde mit ihrem raffinierten Krimidebüt Olympisches Feuer zur neuen Kultfigur Schwedens. * 264 AUTOREN - Das hatte biblische Ausmaße : Walter Kempowski dokumentiert in seinem einzigartigen Zitatwerk Echolot fremde Stimmen mit Erfahrungen aus dem Zweiten Weltkrieg - der dritte Teil ist in Vorbereitung. Bisher hat der Schriftsteller über eigene Erlebnisse im Bombenhagel nur zögerlich Auskunft gegeben. * 268 LITERATUR - Pirat im Meer der Harmlosigkeit: Haruki Murakami ist einer der erfolgreichsten Schriftsteller Japans und ein Held der jüngeren Generation. Sein neuer Roman Gefährliche Geliebte verherrlicht, gegen die Tradition des Landes, das Glück des Individuums. 274 POP - Club der Betrogenen: Kritiker-Hymnen, Karriere-Tiefschläge und nun eine Oscar-Nominierung: Aimee Mann und Michael Penn sind Amerikas brillantestes Songwriter-Ehepaar. * 278 THEATER - Chorprobe im Leichenkabinett: Ein Jahr nach dem Selbstmord der Autorin Sarah Kane präsentiert die Berliner Schaubühne das Kane-Stück Gier erstmals auf Deutsch - einen todessüchtigen Klagegesang. Von Wolfgang Höbel * Gesellschaft 161 RELIGIOSITÄT - Raststätte für die Seele : Klaus Vornberger, 40, Pfarrer der Autobahnkirche St. Christophorus in Baden-Baden-Sandweier, über Rasen und Rasten * 162 JUGEND - Leicht verkrampfte Zuversicht: Leistungsbereit und ziemlich optimistisch macht sich die Generation 2000 auf den Weg - so ein zentrales Ergebnis der neuesten Shell-Studie. Aber die Welt der jungen Leute ist noch sehr viel bunter - und zeigt ihre Schatten: Das Interesse an Politik sinkt, die Ausländerfeindlichkeit sitzt tief. * 172 SATIRE - Das so genannte Obszöne: Die Humoristen Eckhard Henscheid und Gerhard Henschel beklagen in einem 600-Seiten-Pamphlet die Schamlosigkeit des zu Ende gegangenen Jahrhunderts - und scheren dabei politische Massenmörder, Models und banale Blödiane über einen Kamm. 274 POP - Club der Betrogenen: Kritiker-Hymnen, Karriere-Tiefschläge und nun eine Oscar-Nominierung: Aimee Mann und Michael Penn sind Amerikas brillantestes Songwriter-Ehepaar. * 278 THEATER - Chorprobe im Leichenkabinett: Ein Jahr nach dem Selbstmord der Autorin Sarah Kane präsentiert die Berliner Schaubühne das Kane-Stück Gier erstmals auf Deutsch - einen todessüchtigen Klagegesang. Von Wolfgang Höbel * Gesellschaft 161 RELIGIOSITÄT - Raststätte für die Seele : Klaus Vornberger, 40, Pfarrer der Autobahnkirche St. Christophorus in Baden-Baden-Sandweier, über Rasen und Rasten * 162 JUGEND - Leicht verkrampfte Zuversicht: Leistungsbereit und ziemlich optimistisch macht sich die Generation 2000 auf den Weg - so ein zentrales Ergebnis der neuesten Shell-Studie. Aber die Welt der jungen Leute ist noch sehr viel bunter - und zeigt ihre Schatten: Das Interesse an Politik sinkt, die Ausländerfeindlichkeit sitzt tief. * 172 SATIRE - Das so genannte Obszöne: Die Humoristen Eckhard Henscheid und Gerhard Henschel beklagen in einem 600-Seiten-Pamphlet die Schamlosigkeit des zu Ende gegangenen Jahrhunderts - und scheren dabei politische Massenmörder, Models und banale Blödiane über einen Kamm. 284 TIERE - Geniestreich der Kläffer: Ist der beste Freund des Menschen nur ein Sozialschmarotzer? Genforscher haben rekonstruiert, wie der Hund auf den Menschen kam. Bei der Entschlüsselung des Hunde-Erbguts fahnden die Biologen zudem nach den genetischen Ursachen von Krankheiten - zum Wohle der Menschen. * 286 Wir sind eine große Fliege : Die Analyse des Fruchtfliegen-Erbguts hat Ähnlichkeiten zwischen Mensch und Insekt aufgedeckt - eine Chance für die Medizin? * 290 AUTOMOBILE - Sensibler Riese: Mit seinem intelligenten Lastwagen Actros hat Mercedes eine beispiellose Pannenserie produziert. Nun versucht sich auch Erzrivale MAN mit einer Hightech-Zugmaschine. * 292 AFFÄREN - Methode Münchhausen: Getürkte Experimente, manipulierte Labordaten: Im deutschen Wissenschaftsbetrieb machen sich Mogler und Schönschreiber breit. Fahnder der Deutschen Forschungsgemeinschaft sind den Fälschern auf der Spur. * 298 KÖRPERKULT - Freiwillig ins Folterstudio: Sie lassen sich die Zunge spalten, Hautstreifen vom Leib ziehen oder Narben ins Fleisch brennen: Anhänger der Body Modification eifern mit ihren Ritualen den Naturvölkern nach. Mediziner und Psychologen streiten darüber, ob die Selbstverstümmeler psychisch Kranke sind. * 302 MOBILFUNK - Funkstille im Eis: Die Telefonfirma Iridium schaltet ihre Satelliten-Handys ab - und bringt damit weltweit Abenteurer in Bedrängnis. gutes Exemplar, Einband mit kleinen altersbedingten Spuren

condition: good, Language: German

Item number: B00015549


46 additional items found in
catalog Zeitschriften, Der Spiegel, Jahrgang 2000 offered by Antiquariat Artemis, Germany
Payments accepted by this seller:
Bank Transfer, Other
Price: EUR 4.50
Shipping (Standard): EUR 6.50
Total: EUR 11.00
(app. 13.92 US$)
No. 22
14/2000, Die Welt im 21. Jahrhundert - DER SPIEGEL
DER SPIEGEL
Titel Die Welt im 21. Jahrhundert - ORDNUNG IM CHAOS: Der menschliche Erfindungsgeist ist ungebrochen. Aber werden Wissenschaft und Politik, Wirtschaft und Gesellschaft die Menschheitsprobleme lösen können? In allen Bereichen des Lebens kündigt sich ein umfassender Epochenwechsel an. (S. 138) * Die Welt im 21. Jahrhundert - FALSCHE PROPHETEN: Die absurdesten Fehlprognosen der Zukunftsforscher (S. 146) * Die Welt im 21. Jahrhundert - ÜBERLEBEN IM NETZWERK: Geht in der Zukunftsgesellschaft die politische Macht an die Konzerne über? Werden die Frauen stärker? Wird die Organisierte Kriminalität anwachsen? Der amerikanische Soziologe MANUEL CASTELLS über künftige Trends in Wirtschaft, Technik und Gesellschaft. (S. 148) * Die Welt im 21. Jahrhundert - DAUMEN IN DEN WIND: Prognostiker haben Hochkonjunktur, doch woher beziehen die Propheten ihr Wissen? Zukunftsforscher ECKARD MINX über die phantasievollen Etiketten der Trendgurus und die mühsame Suche nach Antworten, die manchmal nur zu besseren Fragen führt. (S. 155) * Die Welt im 21. Jahrhundert - DAS JAHRHUNDERT WIRD SCHÖN: Bei der Expo 2000 in Hannover werden derzeit die nächsten hundert Jahre geplant: humane Städte, digitale Wissensspeicher für alle, moderne Kleinbetriebe in der Dritten Welt. Die Menschheit muss jetzt nur die richtigen Entscheidungen treffen, lautet die Botschaft. (S. 160) * Die Welt im 21. Jahrhundert - KRITISCHE MASSE (S. 161) 22 AFFÄREN - So viele leckere Sachen : Die Herausgabe abgehörter Telefonate zum CDU-Finanzskandal hat einen erbitterten Konflikt entfacht. Parteien und Politiker streiten um die Frage, welche Stasi-Unterlagen über prominente Westdeutsche veröffentlicht werden dürfen. Altkanzler Kohl will sogar das Verfassungsgericht zu Hilfe rufen. * 25 Dann wird es heiß : Was die DDR-Funkaufklärung im Westen so alles erlauschte. * 28 NRW - Stumpfe Sichel: Die Ära des allmächtigen roten Bankers Friedel Neuber bei der WestLB geht zu Ende - auch eine Folge der Flugaffäre. * 38 JUGEND - Viele sind in Sorge : Der Sozialpädagoge Richard Münchmeier, Professor an der Freien Universität Berlin und Co-Autor der neuen Shell-Jugendstudie, über Ausländerfeindlichkeit und Konkurrenzängste * 42 DAS ENDE DER DINOSAURIER: Der Sozialdemokrat Gabriel, 40, ist seit Dezember vergangenen Jahres niedersächsischer Ministerpräsident. * 48 CYBERWAR - Der Krieg der Mäuse: Eine geheim tagende Arbeitsgruppe der Regierung sieht völlig neuartige Bedrohungen durch das Internet: Der Staat muss sich auf kriegerische Auseinandersetzungen gefasst machen. * 56 SCIENTOLOGY - Revolution im Büro: Ein neues Bürgerrecht in drei Bundesländern soll eine gläserne Verwaltung schaffen. Eine Sekte versucht nun, mit Hilfe des Gesetzes Ämter auszuforschen. 108 ZEITSCHRIFTEN - Ein Mac für Mami : Mit neuen Online-Zeitschriften wollten die Verleger von der explosionsartigen Verbreitung des Internet profitieren. Doch die anfängliche Euphorie ist inzwischen einer gewissen Ernüchterung gewichen. * 111 RADIO - Fuß-Föhner waschen bei Mami: Ein hessischer Privatradio-Sender hat mit einem kuriosen Spiel Erfolg: Die Zuhörer denken sich täglich hunderte neuer Schimpfwörter für Weichlinge aus. 229 BIENNALE - Spaß muss sein : Udo Kittelmann, 42, Direktor des Kölnischen Kunstvereins, über seine Pläne als frisch berufener Kommissar des Deutschen Pavillons auf der Kunstbiennale von Venedig im Jahr 2001 * 230 MUSICAL - Tränental im Königswinkel: Mit der Premiere von Ludwig II. am kommenden Freitag wird die deutsche Musicalszene endlich selbständig. Das Singspiel um den legendären Bayernkönig mixt nostalgischen Schönklang, pfiffige Tanznummern und krachlederne Folklore zum künftigen Kassenschlager. Von Klaus Umbach * 234 AUTOREN - Das zweite Leben der Veronika: Dem Brasilianer Paulo Coelho gelang mit Der Alchimist ein Weltbestseller. In seinem neuen Roman Veronika beschließt zu sterben erzählt der Meister der Sinnsucher-Fabeln eine realistische Geschichte - von der Lebenslust im Angesicht des Todes. Von Rainer Traub * 238 KUNST - Fluch der Teufelin Suleika: Sie hat den Frauen Allahs Hände und Füße tätowiert, nun setzt sie eine unmögliche Liebe in Szene: Shirin Neshat, Iranerin in New York, ist ein Weltstar des Kunst-Feminismus. * 242 RECHTSCHREIBUNG - Freie Bahn dem Alkoholissmuss : Die mühsam eingeführte Reform-Orthografie bringt keine Übersichtlichkeit, sondern Wirrwarr und Zweifel. Viele Zeitungen folgen hausgemachten Regeln, und die meisten Literaten tun es der Mehrheit der deutschen Schriftnutzer gleich: Sie üben sich in stummem Boykott. * 244 246 KINO - Robin Hood auf Stöckelschuhen: In ihrem jüngsten Film spielt Julia Roberts eine beherzte Kämpferin gegen die Umweltmafia - und zeigt, wie man Busen, Beine und Mundwerk als Waffen benutzt. * 248 FILM - Geheimnisvolle Zeremonie: Meditation und Weltentdeckung: Die neue Bilderreise des iranischen Magiers Abbas Kiarostami heißt Der Wind wird uns tragen . * 250 POP - Ich mag schwarzes Risotto : Der Sänger Blixa Bargeld über seine Band Einstürzende Neubauten, Berlin als Bühne für geniale Dilettanten und seine Liebe zum Kochen 120 VERBRECHEN - Spur 16 zur bitteren Wahrheit: Nach 27 Jahren ist es mit Hilfe der Gentechnik gelungen, den gewaltsamen Tod eines 16-jährigen Mädchens im Ulmer Stadtteil Böfingen aufzuklären. Der Täter, ein früherer Mitschüler, geht vermutlich straffrei aus. Von Bruno Schrep * 128 SCHULE - Heizung im Schuhspanner: Die Schüler eines bayerischen Gymnasiums werden im Unterricht zum Tüfteln animiert - und liefern gleich dutzendweise praktische Erfindungen ab. * 137 FAMILIE - New Labour - new Dad: Soll Premierminister Blair Urlaub nehmen, wenn er im Mai zum vierten Mal Vater wird? Gattin Cherie will ihn zu Hause haben, die Briten sind dagegen. * Sport 166 FUSSBALL - Erichs Glücksrad: Erich Ribbeck folgt bei der Aufstellung seiner Elf dem Zufallsprinzip. Testländerspiele der Nationalmannschaft verwandeln sich zur Beschäftigungstherapie für überlastete Profis. Schon vor der Europameisterschaft hat eine Nachfolgediskussion um das Traineramt begonnen. * 169 VERLETZUNGEN - Knorpels Double: Bislang galt: Ohne Meniskus im Knie ist die Arthrose programmiert. Jetzt ersetzen US-Mediziner beschädigte Gelenkpuffer durch ein Implantat. * Ausland 171 AFRIKA - Mugabe fühlt sich bedroht : Morgan Tsvangirai, 48, ist Chef der Bewegung für demokratischen Wandel (MDC), einer erst vor kurzem gegründeten simbabwischen Oppositionspartei. Der ehemalige Gewerkschaftsführer gilt als aussichtsreicher Herausforderer des seit 20 Jahren herrschenden Präsidenten Robert Mugabe. *208 MEDIZIN - Blättern durchs Hirn: Elektroden im Hirn können Patienten mit Schüttellähmung oder chronischem Schmerz helfen. Experten sagen dem Hirnschrittmacher eine große Zukunft voraus. Heikel ist vor allem der Einsatz in der Psychiatrie - als elektrische Stimulation gegen Psychosen oder Angstneurosen. * 212 UMWELT - Heimat für Hungerkünstler: Niedersachsens riesige Hochmoore sind abgebaggert - doch der Bedarf für Gärten und Treibhäuser kennt keine Grenzen: Nun gräbt die deutsche Torfindustrie im Baltikum. * 216 ERDGESCHICHTE - Herrschaft des Frosts: Erst Supereiszeit, dann Höllenhitze: Vor 600 Millionen Jahren durchlitt das Leben seine schwerste Krise - ein Klima-Wechselbad, das schließlich der heutigen Bio-Vielfalt den Weg ebnete. * 222 MÜLL - Giftregen aus dem Bottich: Gehört die Biotonne in den Müll? Die organisierte Kompostsammlung gerät als Brutstätte gesundheitsschädlicher Pilze und Bakterien in Verruf. * 224 MOTORROLLER - Smart in Scheiben: BMW hat das zweirädrige Auto erfunden. Der neue Roller C1 kann ohne Helm gefahren werden und soll dennoch sicherer sein als jedes Motorrad. gutes Exemplar, Einband mit kleinen altersbedingten Spuren

condition: good, Language: German

Item number: B00015550


46 additional items found in
catalog Zeitschriften, Der Spiegel, Jahrgang 2000 offered by Antiquariat Artemis, Germany
Payments accepted by this seller:
Bank Transfer, Other
Price: EUR 4.50
Shipping (Standard): EUR 6.50
Total: EUR 11.00
(app. 13.92 US$)
No. 23
51/1989, 18. Dezember, Die unheimlichen Deutschen - Der Spiegel, das Politmagazin
Der Spiegel, das Politmagazin
TITEL Alle gegen die Einheit jetzt 16 SPIEGEL-Gespräch mit dem SED- Vorsitzenden Gregor Gysi über den Kurs seiner Partei und die Zukunft der DDR 26 KOMMENTAR Rudolf Augstein: Was man nicht sagen darf 18 SPIEGEL-ESSAY Ulrich Beck: Die unvollendete Demokratie 186 DEUTSCHLAND SED: Eine Partei in Existenzangst 30 DDR: Die Stasi wird aufgelöst 35 Wollten Stasi-Leute ein Blutbad unter Ost-Berliner Demonstranten provozieren? 42 SPIEGEL-Gespräch mit Rostocker Werftarbeitern über die DDR, den Westen und die Wiedervereinigung 46 DDR-Arbeiter über Pfarrer, Sozialismus und die Wiedervereinigung 53 Interview mit dem Rektor der Humboldt-Universität, Dieter Hass, über die Wende an den Unis 62 DDR-Straftäter: Ost-Berlin fordert West-Akten an 66 Interview mit Staatsanwalt Hans-Jürgen Grasemann über die Erfassungsstelle in Salzgitter 67 Schwarzarbeit: Übersiedler und Ost- West-Pendler als Billig-Arbeitskräfte 58 Umfragen: Pressestimmen zur SPIEGEL- Rangliste der westdeutschen Universitäten 69 Kultusminister: Mißlingt der Bildungsgipfel? 74 Numerus clausus: Jeder fünfte Medizin-Studienplatz soll gestrichen werden 78 SPD: Harte Kritik an Oskar Lafontaine 81 Verkehr: Weihnachtschaos an der DDR-Grenze? 82 Niedersachsen: Schlußstrich unter Affären-Serie 84 Meinungsforschung: SPIEGEL/ZDF- Umfrage in der DDR 86 WIRTSCHAFT DDR: Ratlose Wirtschaftsprofessoren 90 Waffenexport: Deutsche Hilfe für irakische Atombombe 93 Chemie-Industrie: Neuer Chef, alte Politik bei BASF 94 Gewerkschaften: Wer wird neuer DGB-Vorsitzender? 95 Banken: Fliegender Start für HerrhausenNachfolger Kopper 100 Tourismus: Neues Urlaubsziel DDR 101 Bücher: Kurzkritiken 104 Affären: Die dunklen Machenschaften des Filmgroßhändlers Leo Kirch 108 AUSLAND Sowjetunion: Front gegen Gorbatschow 116 CSSR: Triumph der Opposition 118 Osteuropa: Sturm auf die KP-Zentralen 120 Indien: Bewährungsprobe für den Gandhi-Nachfolger 124 Schweiz: Kommt der EG-Anschluß? 125 Jordanien: Fundamentalisten auf dem Vormarsch 130 Japan: Viel Geld in die Entwicklungshilfe 131 Drill in den Schulfabriken 134 Kolumbien: Halbherziger Drogenkrieg der Armee 142 USA: Das Ende des Kokainkönigs von Washington 146 SPORT Tennis: Interview mit Manager Ion Tiriac über Tennis als Millionenspiel 155 Fußball: Umerziehung bei Dynamo Ost-Berlin 160 - KULTUR Schauspieler: Der DDR-Theaterfunktionär Hans-Peter Minetti steht vor dem politischen Bankrott 166 Film: Valmont von Milos Forman 172 Fernsehen: Streit um den Jugendschutz 176 Theater: Axel Manthey inszeniert Die Vögel am Wiener Burgtheater 180 Bücher: Virginia Woolf, die First Lady der englischen Moderne, erlebt die Renaissance 181 Arzneimittel: Warnung vor Tryptophan 188 Diagnosezentren: Apparate-Hilfe für Kassenärzte 189 Musik: Bernsteins Berliner Beethoven-Bescherung 192 Popmusik: Blixa Bargeld von den Einstürzenden Neubauten will die DDR erobern 193 Unterhaltung: Euro-Disneylands gigantische Baustelle 196 Jagd: Problematischer Einsatz für Bleischrot 197 Kolumnisten: DDR-Schnitzler bei Titanic 199 Nachruf: Andrej D. Sacharow 204 gepflegtes Exemplar, nur kleine Lesespuren

condition: good, Language: German

Item number: B00021789


38 additional items found in
catalog Zeitschriften, Der Spiegel, Jahrgang 1989 offered by Antiquariat Artemis, Germany
Payments accepted by this seller:
Bank Transfer, Other
Price: EUR 8.90
Shipping (Standard): EUR 6.50
Total: EUR 15.40
(app. 19.49 US$)
No. 24
Umweltkonflikte verstehen - Günther Weiss
Günther Weiss
Oekom Verlag GmbH,Okt 2008
ISBN 9783865810922

NEUBUCH! 242x174x33 mm; 43

Flughafen-Neubauten, Windkraftanlagen oder andere Industrieansiedlungen sorgen häufig für heftige Konflikte zwischen den beteiligten Interessensgruppen. Betrachtet man diese Diskussionen genauer, so fällt auf, dass sie sich an verschiedenen Orten in Verlauf, Intensität, Akteuren und Argumentationen stark unterscheiden. Diese lokalen Besonderheiten lassen sich für moderne Gesellschaften nicht mehr mit territorialisierten Kulturen und Mentalitäten der Bevölkerung erklären. Vielmehr werden die lokalen presseöffentlichen Diskussionen heute etwa von aktuellen nationalen Debatten bestimmt. Welche Faktoren beeinflussen Umweltproteste und ihre Argumentation außerdem Dieser Frage geht Günther Weiss mit einem lebensweltlichen Ansatz nach. In seiner diskursanalytischen Studie untersucht der Autor die Ansiedlung von emissionsintensiven Sulfatzellstofffabriken in Deutschland zwischen 1950 und 2005. Da er für die jeweiligen Fallbeispiele auch alle weiteren Umweltkonflikte im räumlichen und zeitlichen Umfeld als Kontext betrachtet, eröffnet sich zugleich ein spannender Blick auf 55 Jahre deutsche Umwelt(protest)geschichte von unten .

[Keywords: Umwelt / Politik, Wirtschaft, Planung]

softcover, Language: German

Item number: 9783865810922


Payments accepted by this seller:
PayPal, Bank Transfer
Price: EUR 54.90
Shipping (Standard): EUR 14.90
Total: EUR 69.80
(app. 88.36 US$)
No. 25
Backsteinbau und Werksteinbau - Adolf Opderbecke
Adolf Opderbecke
Reprint Verlag Leipzig,Jan 2012
ISBN 9783826230202

NEUBUCH! 253x174x20 mm

In ihrer Bauformenlehre gehen die Verfasser speziell auf den Backstein- und den Werksteinbau ein. Adolf Opderbecke zeichnet für die Kapitel über den Backsteinbau und den Werksteinbau in mittelalterlichen Formen verantwortlich, Hans Issel schrieb das Kapitel über den Werksteinbau in Renaissanceformen. Das Werk wurde ausgangs des 19. Jahrhunderts verfasst, um den Schülern unserer Baugewerkschulen geeigneten Stoff für die Übungen im Entwerfen und in der Formenlehre an die Hand zu geben . Die Autoren widmen sich mit besonderer Sorgfalt der Anwendung der traditionellen Bauformenlehre. Heute bestimmen die Neubauten von 1900 als hochgeschätzte Altbausubstanz das Bild vieler unserer Städte. Der Bewertung dieser Substanz kommt das Konzept des Buches entgegen, legt es doch Grundlagen wieder frei, die der moderne Stahlbeton-Hochbau im wörtlichen wie übertragenen Sinne zubetoniert hatte. Insbesondere der Verbindung von Backstein, und Werkstein am Bau widmen die Verfasser besondere Aufmerksamkeit. Über die Formenlehre hinaus helfen materialkundliche Beschreibungen bei der qualitativen Bewertung historischer Ziegel und Werksteine. Nahezu 700 Textabbildungen und Tafeln machen die Lektüre des Buches auch zu einem visuellen Ereignis.

[Keywords: Backstein - Backsteinbau; Backsteinbau ( Backstein ); Ziegel / Backstein]

Language: German

Item number: 9783826230202


Payments accepted by this seller:
PayPal, Bank Transfer
Price: EUR 19.90
Shipping (Standard): EUR 14.90
Total: EUR 34.80
(app. 44.05 US$)
Displaying item  1 to  25  of a total of  57  items.
Number of results per page  
1 2 3 Next
Year of publication Price
 
Payment methods
show all payment methods show fewer payment methods
   
Show Search Tips